Maxx-Main Maxx-Genoa Lee Spinnaker Code-0
Maxx-Main
Das Maxx-Main als Top Batten, Half Batten oder Fully Batten ermöglicht durch die Kombination des Materials, Schnittes und der Segellatten (Blue Streack verjüngt) einen optimalen Vortrieb auch bei wenig Wind. Positiver Nebeneffekt: weniger Krängung, mehr Höhe und eine höhere Belastbarkeit, bevor gerefft werden muss. Die Achterlieksausstellung wird durch die Segellatten stabilisiert und verhindert ein killen. Die Segel werden in einer maximalen Größe gebaut, die die IMS Vermessungsformel zulässt. Profiltiefe und Design werden jedes Mal im Einzelnen errechnet.
Ausstattung und Verarbeitung Maxx Main Top Batten:
Maxx-Carbon oder Maxx-Pentex im Crosscut-Twist-Verfahren
eine Reffreihe
fliegendes Unterliek mit Schothornrutscher und Zeiser
Footshelf
Achterliekstrimmleine (auf Wunsch über Kopf zum Hals geführt)
Cunningham
Eckverstärkungen aus dem gleichen Material in Sternform
Blue Streak verjüngte GFK-Latten
Triplestichnähte aus UV-stabilem Garn
Ledereinfassungen an exponierten Liekstellen
Windfäden aus Wolle am Achterliek
Profilstreifen zur Trimmkontrolle
Segelzeichen
Nummer
Segelsack
Zusatzausstattung auf Anfrage:
Rutschersystem Sailman oder Fredericsen
Upgrade auf durchgehende Segellatten
Weitere Reffreihen
Racing Long Bag